Programm

Programm

Programm am 9. Oktober 2019

Starten Sie mit uns in die digitale Retailszene Frankfurts und nehmen sich Zeit zum gemeinsamen Networking und Kochen im  Maggi-Kochstudios – dem ersten begehbaren Foodblog.

Wir führen 2019 zwei parallele Storetouren durch, um der Nachfrage von 2018 gerecht zu weren.

Lernen Sie Sammy kennen, den Sprachassistenten life integriert in unserem StartUp Vinou.  Erleben sie IoT und Robotic bei Vodafone und MediaMarkt Saturn. Wir sorgen auch wieder für eine Gaumenfreude der besonderen Art und Stärken Sie bereits während der Storetouren. Networken Sie gemeinsam in einer entspannten und „aktiven“ Atmosphäre bei einem gemeinsamen Kochabend diesmal mit hessischen Spezialitäten.

14:00
Storetour I und II Digital Retailer

  • 20 Teilnehmer
  • Anmeldung erforderlich
  • Start 14:00 Uhr
  • Media Markt/ Saturn, Edeka, Decathlon, Vodafon
  • Storetour (2018)

Ab 18:00
Maggi Kochstudio und ein hessischer Gaumenschmaus

  • 80 Teilnehmer
  • Anmeldung erforderlich
  • Einlass bis spätestens 18:30 Uhr
  • Impulsvortrag in Planung

18:30 – 19:00
Impulsvortrag (2018)

  • Oliver Frohns                                                  Senior Innovation Manager New Business, Innovation & NHW Nestlé

„NESTLÉ FUTURE KITCHEN“ Wie sieht die Zukunft des Kochens aus?

In den vergangenen Jahren ist die Vernetzung unseres Lebens nicht nur durch Smart-Phones enorm beschleunigt worden, sondern auch stationäre Geräte haben durch Sensoren und Sendeeinheiten einen deutlichen Potenzialsprung gemacht. Internet of Things und die vernetzte, „smarte“ Küche sind in vieler Munde. Aber wird eine „smarte“ Küche bereits genutzt und wenn nicht, wie könnte die Küche der Zukunft aussehen? Diese Fragen hat sich auch Nestlé Deutschland gestellt und es entstand die „Nestlé Future Kitchen“. Ein Projekt das Oliver Frohns mit vorantreibt und heute einen kleinen Einblick in diese Zukunftsvision geben wird.

 

22:00
Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung

Maggi – Kochstudio der begehbare Foodblog als Eventlokation

Programm am 10. Oktober 2019

Unter dem Motto „vom ersten Tag der Planung eines Storekonzeptes bis zum ersten Kaufakt des Kunden, muss digitale Technik sinnvoll eingebettet und konnektiv geplant werden!“ startet die Veranstaltung am zweiten Tag wieder im atemberaubenden Showroom der Samsung GmbH – erleben Sie Digitalisierung im einzigartigen Schlaraffenland für Pixelfans).

Hören und Diskutieren Sie dazu u.a. mit Volker Wissmann (Trendforscher CEO Online – Software – AG), Future Store Thommy Hilfiger, IoT bei Vodafone, Voice Commerce oder unseren ausgewählten und revolutionären StartUps aus der DigitalRetail-Scene. Dieses Highlight zeigt die Macht des Kontents und dessen Integration.

Das unten angegebene Programm ist aus dem Jahr 2018.

7:30 – 8:30

  • Early Bird Special REWE 2020 Kronberg zum Frühstück und Storecheck (begrenzte Teilnehmerzahl)

REWE 2020 – Die Omnichannel-Strategie

Erleben sie hautnah in zwei Führungen die neuesten Innovation der REWE2020 Strategie. Direkt vor Ort ein Special von POS-Tuning in Echtzeit einsehbar zum Vortrag.

Standort: Westerbachstraße 23 | 61476 Kronberg im Taunus

8:00 – 9:00
Kaffeepause und Networking

9:00

  • Karin Wunderlich und Daniel Schnödt
    Begrüßung und Moderation

9:15 – 9:45

  • Andreas Reindl
    Consultat BBE Handelsberatung München GmbH

Einzelhandel reloaded – Fakten, Prognosen, Chancen und Herausforderungen

Wo steht der Einzelhandel in seiner Entwicklung aktuell, der Markt wächst weiter wenn auch hauptsächlich online. Was bietet sich dem stationären Handel mit dem richtigen Geschäftsmodell für Chancen und welchen Herausforderungen gilt es sich zu stellen: es gilt sich zu fokussieren, an digitalen Themen zu partizipieren und im wesentlichsten sein Geschäftsmodell immer wieder zu hinterfragen und in Rahmen kleinerer Projekte der stationären Exzellenz näher zu kommen.

09:45 – 10:15

  • Volker Wissmann
    CEO Online Software AG | Trendscout und Speaker

Gegenwart und Zukunft emotionaler, digitaler Kundenansprache im Handel

Schauen wir, was uns digitale Technologien heute schon bieten, um uns als Kunden im Handel anzusprechen. Information und Emotion am Regal. Schauen wir in die Zukunft und diskutieren, wie sich unser tägliches Einkaufen verändern wird. Und kommen wir gemeinsam zu dem Schluss, dass wir keine Angst vor Amazon haben müssen, wenn wir das Richtige tun und das Falsche vermeiden.

10:15 – 11:00

  • Dr. Christian Hilz
    CEO Trendstore

Digitale Planungsprozesse vom 3-D-Scan bis zur Realisierung | Case Study REWE 

Wenn man über Digitalisierung im Einzelhandel liest, geht es primär um die Optimierung des Einkaufsprozesses. Aber ist das alles? Nein, der stationäre Einzelhandel kann nicht alleine mit digitalen Frontends den Kampf gegen die großen Onlinehändler gewinnen. Der stationäre Einzelhandel muss ein einzigartiges Einkaufserlebnis schaffen und dies in einer unschlagbaren Kostenstruktur über den gesamten Lebenszyklus. Der 3D Scan bietet hier vielfältige Ansatzpunkte.

 

11:00 – 11:30
Kaffeepause und Networking

  • Parallele Digital – Signage – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

11:30 – 12:00

  • Eckard Bicker
    Head of Business Unit Digital Services Neoalto

Wenn aus Warenbewegung Wissen wird – wie neue beacon Technologien Regale smart machen

Wie aus einem Warenvorschub Wissen generiert wird und eine Automatisierung der Filiallogistik entstehen kann, zeigen Pilotprojekte von Neoalto, dem neuen Startup powered by POS Tuning. Nicht nur Filiallogistik und Bestands-management, auch Promotiontracking und kassenloses Einkaufen machen unsere neuen digitalen Lösungen möglich. Erleben Sie diese Technik auf der digital Storetour.

12:00 – 13:00

  • Benjamin Brüser moderiert

Drei spektakuläre StartUps als digitales Menue – Wein trifft Obst und Kräuter

Vinou | Connected Winebusiness

Fruchtbengel | Der Obstsomelier für den Gärtner

Infarm | Moderne Landwirte im Herzen der Stadt

Anschließende Talkrunde „wie werden digitale Prozesse den Handel von Morgen verändern?“

13:00 – 14:00
Mittagspause und Networking

  • Parallele Digital Signage und LED – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

14:00 – 14:30

  • Daniel Schwanitz
    Leiter Vertrieb | Marketing HarresKind

Digitalisierung bis zum Regal – durch digitale Allianzen zu den Bestmöglichen Storekonzepten

Die deutschen Verbraucher stehen der Digitalisierung offen gegenüber, nur beim Lebensmittelkauf verhält sich „der“ deutsche Konsument oft noch traditionell. Der Spagat zwischen Offline- und Online-Kunden mit digitaler Offenheit stellt die Branche und die Storekonzept’ler vor spannende Herausforderungen. Nur mit digitalfähigen Regalen und ‚digitalen Allianzen‘ kann das richtige Momentum zwischen Anwendungs- und Umsetzungsqualität gefunden werden.

14:30 – 15:00

  • Thorsten Heckrath-Rose
    Managing Director Rose Bike

Agil und digital – Die Omnichannel-Strategie von ROSE Bikes

Neue und innovative Technologien und Geschäftsmodelle krempeln Märkte in kürzester Zeit um. ROSE Bikes hat eine Antwort auf diese Herausforderung gefunden und diese in der eigenen Omnichannel-Strategie umgesetzt, die Geschäftsführer Thorsten Heckrath-Rose beim Digitalforum vorstellt.

15:00 – 15:30
Kaffeepause und Networking

  • Parallele Digital – Signage – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

15:30 – 16:00

  • Sebastian Kemmler
    Managing Director KemmlerKemmler

How to create content – PopUp´s that Pop

Pop-Up Stores verwandeln sich heute in eines der wichtigsten Marketing Tools. Modemarken haben zunehmend das Problem, dass ihre Kunden nur noch online kaufen und die Marke in der realen Welt nicht mehr wahrnehmen.  Sie nutzen Pop-Up Stores daher als Event-Plattform im realen Raum, um die Community zu aktivieren und als Content Generator für ihre Social Media Channels. Am Beispiel der B&&B zeigt der Vortrag auf, wie diese neuen Arten von Pop-Ups heute konzipiert werden müssen und welche neue Rolle sie im modernen Marketing Mix spielen.

 

16:00 – 16:30

  • Martin Börner
    Deputy President Samsung Electonic GmbH

Die Zukunft erlebbar machen

Über den Erlebnishandel als scheinbar einzig überlebensfähiges Format des Handels wird derzeit landauf, landab eifrig diskutiert. Der neue Samsung Showcase soll eine neue Ära einläuten, wie die Konsumenten Technik, Service und Kreativität in einem Store erleben können. Die neue Erlebniswelt vereint alle Highlight-Produkte auf gleich vier Stockwerken und inszeniert ein ungemein individuelles Markenerlebnis par excellence. Mit dem neu gestalteten Flagship Store feiert Samsung die Kreativität im Bereich Technik und gibt Konsumenten die Möglichkeit, Produkte vor Ort auszuprobieren und interagieren zu lassen.

Ab 16:30

  • Abmoderation
  • Anschliessendes Networking und individuelle Abreise