Programm

Programm

Programm am 9. Oktober 2019

Das Credo des diesjährigen Forums wurde aus den Erkenntnissen der vergangenen Veranstaltung gewonnen:

„Gib dem Kunden einen Grund zu kommen, gib ihm einen Grund zu bleiben und gib ihm einen Grund, darüber zu sprechen!“ Daniel Schnödt

Digitalisierung endet also nicht am faszinierenden POS, sondern verbreitet sich bis in die Küche oder den Urlaubsort. Einen ersten Pressebericht zum Programm der Veranstaltung finden Sie hier IXTENSOTASPO GartenMarkt. 

Starten Sie mit uns in die digitale Retailszene Frankfurts und nehmen sich Zeit zum gemeinsamen Networking und Kochen im  Maggi-Kochstudios – dem ersten begehbaren Foodblog.

Wir führen 2019 zwei parallele Storetouren durch, um der Nachfrage von 2018 gerecht zu weren.

Lernen Sie Sammy kennen, den Sprachassistenten life integriert in unserem StartUp Vinou.  Begeben Sie sich auf dem Weg, wie Pflanzen intelligent werden oder Hörgeräte bis an den Urlaubsort die Customer Journey konnektiv schliessen. Wir sorgen auch wieder für eine Gaumenfreude der besonderen Art und Stärken Sie bereits während der Storetouren. Networken Sie gemeinsam in einer entspannten und „aktiven“ Atmosphäre bei einem gemeinsamen Kochabend diesmal mit hessischen Spezialitäten.

14.00 Uhr
Storetour Slow Moving Consumer Goods

Foodtopia MyZeil Eröffnung September 2019
  • Max. 25 Teilnehmer
  • Anmeldung erforderlich
  • Start 14:00 Uhr
  • 6000m² MyZeil Foodtopia und Astor Lounge, Saturn, Samsung Showcase und Deutsche Börse (in Planung)
  • Impulsvortrag ECE

14:00
Storetour Fast Moving Consumer Goods

Dr. Babor Brandstore Eröffnung September 2019
  • Max. 25 Teilnehmer
  • Anmeldung erforderlich
  • Start 14:00 Uhr
  • Tegut, Brandstore Dr. Babor und 6000m² Foodtopia MyZeil mit spektakulären StartUp Installationen und digitalen Highlights
  • Impulsvortrag ECE
  • Storetour (2018)

Ab 18:00
Maggi Kochstudio und ein hessischer Gaumenschmaus

  • 80 Teilnehmer
  • Anmeldung erforderlich
  • Einlass bis spätestens 18:30 Uhr

18:30 – 19:00
Impulsvortrag

  • Mathias Sander                                           Business Development Dan Pearlman Group

Online goes Offline: Retail Experiences als dritter Ort

Alle reden vom Tod des stationären Handels. Wie kommt es dann eigentlich, dass immer mehr reine Online Pure Player stationäre Läden eröffnen, damit sogar expandieren und dann auch noch erfolgreich sind? Wurde die Retail Apokalypse abgesagt oder machen es die Onliner einfach anders oder besser? Was beide Online wie Offline Händler für ihre Retailflächen voneinander lernen können. Der Schlüssel zum Erfolg: der stationäre Handel ist Erlebnisraum und wird für die Menschen zum dritten Ort.

22:00
Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung

Maggi – Kochstudio der begehbare Foodblog als Eventlokation

Programm am 10. Oktober 2019

Die Veranstaltung startet am zweiten Tag wieder im atemberaubenden Showroom der Samsung GmbH – erleben Sie Digitalisierung im einzigartigen Schlaraffenland für Pixelfans.

Hören und Diskutieren Sie dazu mit den Spezialisten und Entscheidern aus den Branchen Schuhe, Sport, Gartencenter, Lebensmittel, Fashion, Hörakustik oder CE. Informieren Sie sich über Lichttechnik, Voice Command, Multimedia und Ladenbau oder unseren ausgewählten und revolutionären StartUps aus der DigitalRetail-Scene. Tauchen Sie ein in die Geheimnisse viraler Erfolgsstories über faszinierend, gestaltete Orte.

  • Maximale Teilnehmerzahl 120 Personen.
  • Servicebaustein Räumlichkeiten für Meetings (auf Anfrage).

8:00 – 9:00
Kaffeepause und Networking

9:00

  • Dr. Gerd Wolfram & Prof. Dr. Stephan Rüschen
    Begrüßung und Moderation

9:15 – 9:45

  • Jürgen Hanke                                           Benner & Partner Consulting GbR

Einzelhandel reloaded – Fakten, Prognosen, Chancen und Herausforderungen

Wo steht der Einzelhandel in seiner Entwicklung aktuell, der Markt wächst weiter wenn auch hauptsächlich online. Was bietet sich dem stationären Handel mit dem richtigen Geschäftsmodell für Chancen und welchen Herausforderungen gilt es sich zu stellen: es gilt sich zu fokussieren, an digitalen Themen zu partizipieren und im wesentlichsten sein Geschäftsmodell immer wieder zu hinterfragen und in Rahmen kleinerer Projekte der stationären Exzellenz näher zu kommen.

09:45 – 10:15

  • Ivar LassenHead of Projekt Management DS & IT
    Perfect Media Solution GmbH

Connected Retail Worlds 

PMS zählt zu den Hidden Champions im deutschen Digital Signage-Markt. Mit kleinen Displays für Tabak an Tankstellen etablierte sich die PMS am Markt. Auf mehr als 40.000 installierte und betreute Digital Displays können nicht viele Integratoren zurückblicken.

„Aber unsere Lösungen haben auch andere Projektumsetzungen möglich gemacht: 2017 startete der Betrieb der Elbphilharmonie in Hamburg. Sowohl die interne Livebildübertragung (IPTV) als auch das Digital Signage Konzept im Künstler-, Publikums- und Ticketbereich mit mehr als 140 Displays wurde durch die PMS realisiert.“ Stefan Pagenkemper CEO

10:15 – 11:00

  • Carsten Schemberg
    Schemberg Ladenbau

Digitale Planungsprozesse 

„Digitalisierung ist nie Selbstzweck, sondern muss immer einen Nutzen für den Kunden bringen“

 

 

11:00 – 11:30
Kaffeepause und Networking

  • Parallele Digital – Signage – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

11:30 – 12:00

  • Lutz Schneppendahl
    CEO HarresKind

Digitale Herausforderungen im Lebensmittelhandel

Ladenplanung im Kontext mit den digitalen Herausforderungen des LEH und der Konsumenten.

 

12:00 – 13:00

  • Daniel Schnödt moderiert

Drei spektakuläre StartUps als digitales Menue 

Sammy „Der digitale Somelier Vinou lernt sprechen“

Florja „Wie Pflanzen intelligent werden“

Schorlefranz „Wie ein innovatives Produkt den Markt digital und physisch erobert“

Anschließende Talkrunde „wie werden digitale Prozesse den Handel von Morgen verändern?“

TASPO StartUp Special auf dem Trendforum

13:00 – 14:00
Mittagspause und Networking

  • Parallele Digital Signage und LED – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

14:00 – 14:30

  • Thomas Zumnorde                  Geschäftsführer Zumnorde

Digitale Prozesse für einen perfekten Offlineauftritt

Mit dem neuen Stammhaus hat das Familienunternehmen Zumnorde einen neuen Aufschlag gewählt, um die Welten on- und offline weiter verschmelzen zu lassen. Ziel ist es, den Kunden vom Smartphone bis zur Kasse mit digitalen Produkten zu erreichen. So werden beispielsweise digitale Schaufenster und Screens mit Socialmediainhalten bis hin zu Kassendisplays genutzt.

 

14:30 – 15:00

  • Alexander Berger                                     Geschäftsführer L&T Osnabrück

Agil und digital – die Macht der Welle 

Unsere Stärken beginnen dort, wo Onlinehandel endet: als erstes stationäres Geschäft hat L&T 2018 eine stehende Surfwelle in seinen Verkaufsraum eingebaut. Damit unterstreicht das Unternehmen seinen Wandel vom „Warenversorger“ zum „Freizeitgestalter“ für seine Kunden. Digitalisierungsthemen müssen deshalb ganz anders gedacht werden, als man es üblicherweise bei einem Händler erwarten würde.

15:00 – 15:30
Kaffeepause und Networking

  • Parallele Digital – Signage – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

15:30 – 16:00

  • Marcus Meyer
    Managing Director Force of Disruption – E-Sport Evangelist und Moderator

How to create content – PopUp´s that Pop Case Studies ISPO und Globetrotter

16:00 – 16:30

  • Dirk Apel                                                               CDO Signia | Sivantos GmbH

Die digitale Transformation in der Hörakustikbranche

„Wenn Uber Taxi’s und AirBNB Hotels überflüssig macht, hab‘ ich dann sonst noch etwas verpasst?“ Eine Weltreise durch die digitalen Transformationen, die in der Industrie bereits passiert sind und ihre Implikationen für den Verkauf von Hörgeräten im demografischen wie digitalen Wandel. Best Cases digitaler Innovationen unserer weltweit agierdenen Filialen.

 

16.30 - 17.30

  • Joachim Wieczorek                                     CDO Samsung Electronics GmbH
  • Prof. Dr. Rüschen                                               Duale Hochschule Campus Heilbronn

KI und Trends der Digitalisierung

Anschließende Talkrunde „wie werden digitale Prozesse den Handel von Morgen verändern?“

mit Dr. Babor, Perfect Media Solution und Samsung

ab 17.30

  • Abmoderation
  • Anschliessendes Networking und individuelle Abreise