Programm

Programm

Programm am 7. Oktober 2020

Das Credo des Forums wurde aus den Erkenntnissen der vergangenen Veranstaltungen gewonnen:

„Gib dem Kunden einen Grund zu kommen, gib ihm einen Grund zu bleiben und gib ihm einen Grund, darüber zu sprechen!“ Daniel Schnödt

Digitalisierung endet also nicht am faszinierenden POS, sondern verbreitet sich bis in die Küche oder den Urlaubsort. Einen Pressebericht zum Programm der Veranstaltung 2019 finden Sie u.a. hier IXTENSOTASPO GartenMarkt. 

Starten Sie mit uns in die digitale Retailszene Frankfurts und nehmen sich Zeit zum gemeinsamen Networking und Kochen im  Maggi-Kochstudios – dem ersten begehbaren Foodblog.

Wir sorgen auch wieder für eine Gaumenfreude der besonderen Art und Stärken Sie bereits während der Storetouren. Networken Sie gemeinsam in einer entspannten und „aktiven“ Atmosphäre bei einem gemeinsamen, kurzweiligen  Kochabend.

12.00 Uhr
In Planung: Storetour Fashion | Technik | Out of Line

Foodtopia MyZeil Casual Dining West
MyZeil Fassadenansicht Eröffnung 09/2019

12:00
In Planung: Storetour Food | Parfümerie | Gastronomie

Dr. Babor Brandstore Eröffnung September 2019

Ab 18:00
Maggi Kochstudio mit Überraschungsmenue

 

Aktives schnibbeln, kochen und brutzeln sorgt für eine perfekte Atmosphäre

Powered by

  • Anmeldung erforderlich
  • Einlass bis spätestens 18:30 Uhr

20:30 – 21:00
Talkrunde

  • Dr. Jan Röttgers Managing Director ECE
  • Martin Kremming CIMA
  • David Thomas KaufLokal | Hirmer
  • Sebastian Deppe BBE (Moderation)

„Digitale Herausforderungen gewachsener und künstlicher Agglomerationen“

 

22:00
Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung

Maggi – Kochstudio der begehbare Foodblog als Eventlokation

Programm am 08. Oktober 2020

Die Veranstaltung startet am zweiten Tag wieder im atemberaubenden Showroom der Samsung GmbH – erleben Sie Digitalisierung im einzigartigen Schlaraffenland für Pixelfans.

Hören und Diskutieren Sie dazu mit den Spezialisten und Entscheidern aus den Branchen Schuhe, Sport, Gartencenter, Lebensmittel, Fashion, Hörakustik oder CE. Informieren Sie sich über Lichttechnik, Voice Command, Multimedia und Ladenbau oder unseren ausgewählten und revolutionären StartUps aus der DigitalRetail-Scene. Tauchen Sie ein in die Geheimnisse viraler Erfolgsstories über faszinierend, gestaltete Orte.

  • Es erwarten Sie Slots aktuell von Rose Bike, Vaund, MediaSaturn, BBE, ECE, Swarovski, Nivea, Samsung, Möbel und CIMA.
  • Maximale Teilnehmerzahl 120 Personen.
  • Servicebaustein Räumlichkeiten für Meetings (auf Anfrage).

7.30 Uhr - 8.30 Uhr
EarlyBird Special

Storebesichtigung des IOT Connected Living Showroom in der Samsungzentrale. Eine Kooperation von Vitra und Samsung.

8:00 – 9:00
Kaffeepause und Networking

9:00

  • Dr. Gerd Wolfram & Prof. Dr. Stephan Rüschen
    Begrüßung und Moderation

9:15 - 9:45
Digitale Trends
Zahlen und Fakten

  • Sebastian Deppe BBE München

„Retail 4.0“

9:45 - 10:15
Fakten Marktforschung Impressions

  • Dr. Kai Hudetz IFH Köln

„Stationärer Handel nach Covid-19 – Chancen und Herausforderungen“

Covid-19 und die damit verbundenen Einschränkungen für den stationären Einzelhandel haben das Konsumentenverhalten nachhaltig verändert. Kundenkontakt muss neu definiert werden. Der weiter stark wachsende Onlinehandel stellt stationäre Händler vor große Herausforderungen. Aber die Digitalisierung bietet Händlern auch viele Chancen – online wie offline. Vernetztem, kundenzentriertem Handel gehört die Zukunft.

10:15 - 10:45
Digitale Ladenplanung
Co-Creation

  • Matt Druyen König Objekt Consulting GmbH

Digitaltechnik bindet Kunde in Co-Design-Prozess ein

In 6 Steps zum optimalen Store und Shop

Erst brieft der Kunde, dann präsentiert der Ladeneinrichter seinen Entwurf, den sich der Auftraggeber allerdings anders vorgestellt hatte … Dabei läuft zwar alles schön der Reihe nach ab, allerdings nicht immer effizient. Matt Druyen, Geschäftsführer KÖNIG OBJECT CONSULTING GmbH, zeigt an einem Praxisbeispiel LEH/Getränke ganz konkret, wie man moderne Digitaltechnik nutzt, um die Arbeitsprozesse beim Shop- und Storedesign zu optimieren und Kunden von Anfang an aktiv mit einzubeziehen!

10:45 – 11:15
Kaffeepause und Networking

  • Parallele Digital – Signage – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

11:15 – 12:45

  • Marcus Meyer Force of Disruption (Moderation)
  • Johannes Brenninkmeyer Plug and Play
  • Carolin Wais Plug and Play

„Retail meets Technology – Spektakuläre StartUps stellen sich vor.“

Mit der ultimativen Innofationsplattform PlugandPlay konnten wir einen Kooperatonspartner gewinnen, der unser StartUp Special mit vier revolutionären, handelsrelevanten Innovationen füllen wird. Das Trendforum bietet 90 Minuten Platz und reichlich Raum für Diskussionen, um innovative Expertisen erlebbar zu machen.

 

 

Anschließende Talkrunde „wie werden digitale Prozesse den Handel von Morgen verändern?“

Diskutieren Sie mit den Unternehmen auf der Ausstellungsfläche.

TASPO StartUp Special auf dem Trendforum

12:45 – 13:30
Mittagspause und Networking

  • Parallele Digital Signage und LED – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

13:30 - 14:00
Datenraum, Shoppertracking, Leads

  • Michael Volland CEO VAUND

„Der Handel zwischen Erlebnis- und Datenraum“

Am 30. November eröffnete das spektakuläre Retailkonzept seine Pforten in Hannover. Direct to Consumer lautet das Motto und bietet Marken eine Bühne und den perfekten Datenraum. Tracking, Leads und die Analyse der Customer Experience.

14:00 - 14:30
KI, Datenraum, Bots, Audio-Commerce

  • Torsten Heckrath-Rose CEO Rose Bikes
  • Marcus Diekmann CDO Rose Bikes

„Mut oder Tschüss – erfolgreich Überleben im Handel der Zukunft“

Wie Rose Bikes durch seine Microarchitektur die Möglichkeit schafft, die digitale Transfomation auf der Fläche zu realisieren, in Spezialshops zu denken und diese sukzessive mit datengetriebenen Algotythmen für Bots, Audio-Commerce-Technologien und Co. nachhaltig auszubauaen.

14:30 - 15.00
Digitales Labor, Impressions

  • Daniel Füchtenschnieder BonPrix

„Wie sich der Handel von Morgen digital und omnipräsent aufbauen muss!“

15:00 – 15:30
Kaffeepause und Networking

  • Parallele Digital – Signage – Führung
  • Parallele 3D LED – Kinovorführung

15.30 - 16.00 Uhr
Schmuckbranche, Corona weltweit

  • Jochen Schmidt Vice President Swarovski

Pandemie, Onlinewachstum, verändertes Verbraucherverhalten – Konsequenzen und Auswege für den stationären Handel

Das Jahr 2020 hat und wird weiterhin erschütternde Fakten und Schicksale liefern. Die Auswirkungen auf den Einzelhandel sind massiv und beschleunigen nochmals die Trends aus dem Vorjahr. Viele Einzelhändler haben schon das Ende bekanntgegeben und viele werden leider noch folgen. Was kann und muss die Branche ändern um langfristig bestehen? Welche Auswirkungen auf das Konsumentenverhalten sind erkennbar, welche Massnahmen können schnell umgesetzt werden, welche Massnahmen bringen langfristigen Erfolg? Was sind die Megatrends und daraus resultierenden Erwartungshaltung der Konsumenten?

Jochen Schmidt versucht Antworten auf diese Fragen zu geben und zeigt anhand von Best – Practice mögliche Lösungen auf.

16.00 - 16.30
Voice, Call to Action, GS1

  • Wilbert Hirsch ReAct
  • Redner in Planung GS1

 

16.30 - 17.00
Möbelbranche, Downsizing, digitale Lerntools

  • Russel Harte Group Technology Director dfs.uk

„Customer Experience & Downsizing“

Wie präsentiert man auf kleiner Verkaufsfläche ein riesiges Möbelsortiment so attraktiv, dass den Kunden ein emotionales Einkaufserlebnis geboten wird und sie mit einem guten Gefühl auch Möbel und Accessoires kaufen, die sie so nicht live sehen können? Die eindrucksvolle Lösung lautet: Mit Hilfe interaktiver, digitaler Displays, die verschiedene Varianten und Kombinationen im Beratungsgespräch sicht- und erlebbar machen, den Präsentations- und Verkaufsraum auf das wirklich gesamte Angebot erweitern und so die Verkaufszahlen sogar, trotz kleinerer Fläche, gesteigert werden.

17:00 - 17:30
Talk

  • Abschlußtalk Teilnehmer in Planung

„Wie beeinflusst Covid19 die zukünftige Entwicklung des Einzelhandels und den digitalen Prozessen“

ab 17.30

  • Abmoderation
  • Anschliessendes Networking und individuelle Abreise