Video TFR Akademie – Episode 7: „Die ultimative Innovationsplattform PLUG AND PLAY“

Video TFR Akademie – Episode 7: „Die ultimative Innovationsplattform PLUG AND PLAY“

Wann:
ab 10. September 2020

Audio:
Podcast ohne Registrierung

Video:
Podcast mit Registrierung




Worum es geht:

Seit 2012 begleitet PLUG AND PLAY erfolgsversprechende TechStartUps als offene Innovationsplattform auf dem Weg in die Selbständigkeit.  Mit unterschiedlichsten Corporates, Mentoren, Venture Capital Firmen und wichtigen Experten begleitet PLUG AND PLAY dabei bis zu 250 globale Investments pro Jahr.

Carolin Wais zeigt auf, wie StartUps sich erfolgreich auf der PLUG AND PLAY Plattform positionieren und qualifizieren können. PLUG AND PLAY ist ein Early Stage Investor und begleitet die StartUps bei den ersten Schritten und der Entwicklung eines profunden Skill Sets und Business Erfolgs. PLUG AND PLAY versucht aber auch, langfristig das Engagement aufrecht zu erhalten, um die Kenntnisse und Fähigkeiten der einzelnen Innovationen und Technologien miteinander zu verknüpfen.

Wie arbeitet PLUG AND PLAY mit den relevanten Corporates aus Handel und Industrie zusammen, und wie ist der Innovationsprozess gestaltet? Wie verändern Innovationen die Offline Stores und was muss realisiert werden, um zukünftig erfolgreich am Markt bestehen zu können. Hören und sehen Sie rein in unseren PodCast um dieses spannende Interview zu verfolgen.

„Die Zukunft liegt sicherlich in der zentrierten Kundenidentifikation mit prediktiver Problemlösung und smarten Shoppingerlebnis“ Carolin Wais

„Eine gute Experience erfordert Engagement, was einen physischen Dialog auf der Fläche erfordert“ Daniel Schnödt

Zum Trendforum Retail werden in den kommenden Wochen und auf dem Forum die StartUps FlipApp, Presize, ChatChamp, Rapitag und Nyris ihre Unternehmensideen in den PodCasts und auf der Veranstaltung Trendforum Retail vorstellen.

Wer:

Als Venture Associate leitet Carolin die Investitions- und Beschaffungsaktivitäten für die vertikale Marke & Retail bei Plug and Play in München. Neben Retailtech-, Fashiontech- und D2C-Startups befasst sie sich mit Deeptech- und Industrial Tech-Investitionen. Derzeit verwaltet sie 11 Portfoliounternehmen. Bevor sie zu Plug and Play kam, schloss Carolin als Valedictorian ihres ESCP Europe Master in Management 2019 ab, wo sie sich auf Unternehmertum und IoT spezialisierte. Während ihrer Studienzeit war sie Mitbegründerin der Startup-Konferenz „Traction“ der ESCP Europe, deren Ziel es ist, die Welt zu einem unternehmerischeren Ort zu machen, indem Studenten und junge Unternehmen miteinander verbunden werden. Seit 2018 waren auf der Konferenz Redner wie Dorothee Bär, Naren Sham (Omio), Benjamin Bauer (Foodpanda), Martin Weber (Infarm) und Unternehmen wie Lakestar, Techstars, N26 und viele andere zu Gast. Bevor sie ihr Masterstudium an der ESCP Europe begann, begann sie ihre Karriere in der VC-Branche und verbrachte 2,5 Jahre als Investment Controller für Direkt- und Dachfonds-Investitionen bei der globalen Venture-Firma Next47. Weitere Erfahrungen sammelte sie während ihres dualen Studiums in 9 weiteren Praktika bei der Siemens AG, u.a. in den Bereichen Performance Controlling, Einkaufsabteilungen, Vertrieb, Projektdurchführung, Personalwesen, , Strategie und Geschäftsbereichscontrolling.

Für Wen:

Einzelhändler, Onlinehändler mit Ambitionen zum stationären Handel, Ladenbau, RetailTechStartUps

 

Sie wollen mehr erfahren?

Jetzt registrieren, wenn Sie kein TrendAkademie Mitglied sind.

TrendAkademie Login